Textversion
Allee Theater/Theater für Kinder
Alma Hoppe
Altonale
Altonaer Theater
Das Schiff
Die Burg
Echtzeitstudio
Einwirkzeit
Elbarkarden
Elfen im Park
Elbphilharmonie
Engelsaal
English Theatre
Ernst Deutsch Theater
Feine Künste
Fleetstreet
Fliegende Bauten
First Stage
Gilla Cremer Unikate
Grünspan
Hamburger Sprechwerk
Hamburgische Staatsoper/Ballett
Hochschule für Musik und Theater
Imperial Theater
Kammerspiele, Logensaal
Kampnagel
Kellertheater
Klabauter Theater
Kulturhaus 73
Kraftwerk Bille
Lichthof
Monsun Theater
MS Bleichen, MS Stubnitz
MUT-Theater
Opernloft
Operettenhaus
Ohnsorg Theater
Polittbüro
Schauspielhaus
Schauspielstudio Frese
Schmidt Theater
Schmidts Tivoli
Sommertheater St. Georg
St. Pauli Theater
Thalia Theater
Theater Das Zimmer
Theaterdeck
Theater im Hamburger Hafen
Theater im Zimmer
Theater in der Basilika
Theater in der Speicherstadt
Theater in der Marzipanfabrik
Theater N.N.
Theater Orange
Theater Zeppelin
University Players
Winterhuder Fährhaus, Theater Kontraste
Werkstatt 3
Die 2te Heimat
Berlin-Sommer-Special 2018
Berlin-Herbst-Special 2017
Berlin-Sommer-Special 2017
Berlin-Frühjahr-Special 2017
Berlin-Herbst-Special 2016
Berlin-Frühjahr-Special 2016
Berlin-Herbst-Special 2015
Berlin-Sommer-Special 2015
Berlin-Frühjahr-Special 2015
Berlin-Herbst-Special 2014
Berlin-Sommer-Special 2014
Berlin-Herbst-Special 2013
Berlin-Sommer-Special 2013
Berlin-Frühjahr-Special 2013
Berlin-Frühjahr-Special 2012
Berlin-Sommer-Special 2012
Berlin-Herbst-Special 2011
hamburgtheater

hamburgtheater

seit über 17 Jahren online
berichtet über die Hamburger Theaterszene mit eigenen Kritiken
stellt eine Linksammlung zu den weiteren im Netz verfügbaren Kritiken zusammen
ab dem 5.10.18 wieder mit einem neuen Berlin-Special



 

Balagan Body Foto: Thies Raetzke

Neu besprochen

A Quiet Evening of Dance, Kampnagel So bereichert Forsythe das Ballettrepertoire um virtuose Kontrapunkte und zeigt die Stärke des Tanzes. Wenn die Stile so virtuos kombiniert werden, verhelfen sie sich gegenseitig zu neuen Qualitäten. Hier wird deutlich: Es gibt keine Gegensätze zwischen E und U-Tanz sondern nur eine Bereicherung des jeweils anderen, wenn sie klug zusammengeführt und professionell umgesetzt werden.

 

Harmonim, K 3 Nur ihr Atem gibt den Takt zur Veränderung vor. Eine beeindruckende Arbeit, die zeigte, wozu ein Laienensemble unter geschickter professioneller Anleitung in der Lage ist.

   

Sophie, Ernst Deutsch Theater Das Stück der Niederländerin Roos Ouwehand ist aus dem Leben gegriffen und versieht es mit einer versöhnlichen, altersweisen Draufsicht.

   

Hauptsache Frei, 2019 Dieser Choreografie von Patricia Carolin Mai kann sich keiner entziehen. Mai entwickelte sie zusammen mit dem israelischen Tänzer Eyal Bromberg nach dem Erleben eines Terroranschlages in Tel Aviv. Vanessa Wagner

 

Rom, Thalia So endet der Abend, so politisch und streng er auch begann, sehr unterhaltsam und gewollt erheiternd. So ernst nimmt sich Bachmann und sein politisches Theater dann doch nicht. Es wird zu einer spielerischen Studie der Beweggründe von Männern.

   




Druckbare Version