Lenin, Schaubühne So erklärt diese Inszenierung mit ihrem verklärenden Pathos auch die Verführungskraft solcher Heldenfiguren und versucht sie zu entzaubern, indem sie ihren Zauber in aller Perfektion konstruiert.

Das Leben des Vernon Subutex, Schaubühne Kluge Dramaturgie, pralle Schauspielerkunst und wach machende Musikeinlagen durch die Live-Band - das alles lässt bis um Mitternacht durchhalten. So darf man endlich wieder pralles Theater voller Geschichten in aller Opulenz auskosten. Es war keine Minute zu lang. Als wenn man einen großen Vorrat anlegen müsste für eine ungewisse Zukunft. Hoffentlich nichtů

Yerma, Schaubühne Caroline Peters ist das Zentrum dieser Aufführung. Sie macht es möglich, dass man in der schlaglichtartigen Umsetzung von Stone dran bleibt.

887, Schaubühne Der Theatermagier verleitet sein Publikum ihm dabei in die verschlungensten Verästelungen des Gedächtnisses zu folgen. Immer wenn es scheint, als er sei er ein wenig vom Thema angekommen, legt er nur noch eine weitere Schicht frei. Dabei geht er so raffiniert vor, dass man ihm nur überrascht verwundert und entzückt folgen kann.