MUT-Theater

Zuletzt besprochen

Die dritte Kolonne Tadellos funktioniert sie, die ältere Ex-Krankenschwester, in dieser Schachtelunterwelt eines Medikamentengrossisten. Seit elfeinhalb Jahren empfängt sie hier die Bestellscheine aus der Rohrpost und holt die passenden Medikamente aus den Regalen und schickt sie wieder nach oben. Gewissenhaft erledigt sie ihre Aufgabe und fragt nie nach dem Woher und Wohin. Dann steht eine junge neue Kollegin auf der Matte und soll eingearbeitet werden. Doch diese fügt sich nicht so klaglos ein.

Eier Unerwartete Komplikationen erwarten Lydia , als sie den süßen Troy aus dem New Yorker Cafe, in dem sie kellnert, einfach mit nach Hause nimmt. Er bleibt nicht nur für eine Nacht sondern für zwei Jahre....(Foto: Ariane Gramelspacher)

Durch die Schatten So spricht und tanzt die Exiliranerin, Lyrikerin und Tänzerin Mina Khani in ihrer vielschichtiger Perfromance von ihrer Zerrissenheit zwischen den Kulturen, die ihr dennoch die Freiheit bescherte, die sie zum Über- und Weiterleben als weibliches Wesen braucht. (Foto: Ariane Gramelspacher)

Emigranten, Muttheater Es wird klar, dass sich ihre gegenseitigen Abhängigkeiten aus den uneingestandenen Sehnsüchten, Enttäuschungen und Verletzungen der Emigration speisen...

Asche zu Asche, Mut-Theater Dank gebührt dem Team des Mut-Theaters, dieses bedrückende und berührende Gastspiel vom Neuen Theater aus Basel nach Hamburg geholt zu haben. Regisseur Hannan Ishay hat mit seinen beiden wunderbaren Schauspielern eine eindrückliche Inszenierung erschaffen, die mit einem begeisterten Applaus der Zuschauer belohnt wurde.

Wagen 10, Mut-Theater Der Theaterleiter Mahmut Canbay des MUT-Theaters in der Schanze erzählt exemplarisch für viele seine eigene Flüchtlingsgeschichte. Es ist eine Geschichte über Verfolgung, Folter, Gefängnis, Flucht und Todesgefahr. Es ist aber auch eine über erlebte Sicherheit, aktive Integration und gefundene Meinungsfreiheit.



www

http://www.muttheater.de/


Adresse

MUT! Theater
Amandastrasse 58
20357 Hamburg
Tel: +49.40. 209 10 344
Fax: +49.40. 209 10 345
Mobilfunk: 0177 577 34 87
info@muttheater.de


Archiv

der Spielzeiten 00/01 bis 10/11


Die dritte Kolonne
Eier

Druckbare Version